Schlagwort: waiting

Arbeiten / Works

Automat / Automat

26. Dezember 2016

Eine junge Frau sitzt in einem Diner. Es gibt keine Hinweise, ob sie auf jemanden wartet oder aus eigener Entscheidung alleine sein möchte. Ihr Gesichtsausdruck ist nicht zu deuten und ihr Blick ist in sich gekehrt. In dieser Einsamkeit liegt Verletzbarkeit und die Stille ist greifbar.

A young woman sits in a diner. There are no clues if she is waiting for somebody or if she is alone by choice. Her facial expression can not be interpreted, her vision is bound inwards. There is vulnerability in this state of solitude and the silence is tangible.

 

hopperautomat

Edward Hopper
geboren am 22.07.1882 in Nyack/New York, gestorben 15.05.1967 in New York/New York.
Einer der bekanntesten Vertreter des amerikanischen Realismus, in seinen kühlen und minimalistischen Gemälden ist die Einsamkeit des modernen Menschen ein wiederkehrendes Thema. Seine Werke hinterliessen in der Populär-Kultur nachhaltigen Eindruck, wurden oft kopiert, adaptiert und beeinflussten in Ausdruck und Farbgebung die Filmindustrie.

Born on 22.07.1882 in Nyack/New York, died on 15.05.1967 in New York/New York.
One of the most famous painters of the „american realism“, his coolish and minimalistic works bring out the loneliness of modern man. Pop-culture was deeply influenced by his paintings, his works were often copied, adapted and affected the movies in expression and colouring.

 

Vielen, vielen Dank an Julia und Irene von der Swing Kitchen – für die tolle Unterstützung und die Begeisterung für das Projekt!
Schaut mal auf ein Essen vorbei, die Burger sind GROSSARTIG: http://www.swingkitchen.com/